• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Living Library, die Lebendige Bibliothek 2015

Living Library, die Lebendige Bibliothek 2015

Aufgrund der guten Erfahrungen und der positiven Resonanz, bieten wir das Projekt Living Library erneut an. Nachdem die Lebendige Bibliothek in 2013 und 2014 zu dem Schwerpunkt Leben mit HIV und AIDS gebucht werden konnte, steht das Projekt dieses Jahr unter dem Motto „Leben in Vielfalt“ und greift dabei unterschiedliche Themenbereiche auf.

Interreligiöser Dialog, Zusammenleben der Kulturen, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt, Leben mit HIV – zu diesen und anderen Themen stellen sich Menschen im Projektzeitraum vom 26. Oktober bis zum 06. Dezember als lebendige Bücher zur Verfügung.

Ziel der Living Library ist der Abbau von Vorurteilen, indem Menschen, die in der Gesellschaft häufig vorgefertigten Meinungen ausgesetzt sind, als Bücher ausgeliehen werden können. Das Projekt bietet die Möglichkeit, mit Menschen direkt in Kontakt zu kommen und mit ihnen, anstatt über sie zu reden. So können ein eigenes Meinungsbild entwickelt und eventuell bestehende eigene Vorurteile überprüft und abgebaut werden.
Durch die Living Library wird ein offener Umgang mit unterschiedlichen Menschen gefördert und so die Grundlage für ein tolerantes Bewusstsein geschaffen.

Die Living Library kann an Schulen im Rahmen von Projekt- oder Aktionstagen angeboten werden. Schüler/innen ab der 8. Klasse können die Bücher „ausleihen“ und „lesen“. Durch den direkten Kontakt mit Menschen, können die Schüler/innen sich im persönlichen Gespräch mit den vielfältigen Themenbereichen auseinandersetzen.

Das Projekt wird gemeinsam von der AIDS-Hilfe Wuppertal e.V., der Vereinten Evangelischen Mission und der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V durchgeführt.

Weitere Informationen zum Projekt können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen. Für Rückfragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Flyer
Mit freundlichen Grüßen

Andrea Wetzchewald (AIDS-Hilfe Wuppertal e.V.)
Anja Cours (Vereinte Evangelische Mission)
Nina Bramkamp (Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.)

Tags: LivingLibrary

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns