• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Staatssekretärin Caren Marks besucht die Wuppertaler Initiative

Staatssekretärin Caren Marks besucht die Wuppertaler Initiative

Seit 2015 fördert das Bundesfamilienministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ die Wuppertaler Partnerschaften für Demokratie.

Am Dienstag, den 10.04.2018, machte sich Staatssekretärin Caren Marks vor Ort ein Bild von der Umsetzung des Projektes in Wuppertal. Auf Einladung der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. informierten Mitglieder der Stadtspitze, des Begleitausschusses und einige Projektträger über den Stand des Projektes in Wuppertal. Die Wuppertaler Initiative nimmt seit Projektbeginn die Aufgabe der externen Koordinierungs- und Fachstelle wahr.

Unbenannt

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns