• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Living Library an der Kolpingstraße

Living Library an der Kolpingstraße

Bücher der etwas anderen Art können am Donnerstag, 5. Dezember, in der Stadtbibliothek Wuppertal gelesen werden. Von 14 bis 17 Uhr ist die "Living Library" an der Kolpingstraße zu Gast. Die Bücher der Living Library sind lebendig: "Ausgeliehen" und "gelesen" werden können HIV-Positive, ihre Angehörigen und Freunde sowie Menschen, die sich ehrenamtlich oder beruflich, in Wuppertal oder international im Kontext HIV und AIDS engagieren. Eine Karteikarte gibt eine kurze Auskunft über das "Buch" und seine Geschichte, alles weitere soll im direkten Gespräch herausgefunden werden. Ziel ist der persönliche Austausch ohne Umwege zwischen dem lebendigen Buch und dem Leser. So können Vorurteile abgebaut werden.

Living Library ist ein gemeinsames Projekt der AIDS-Hilfe Wuppertal e.V., der Wuppertaler Inititative für Demokratie und Toleranz e.V. sowie der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember. Sie findet als gemeinsame Initiative des Wuppertaler Arbeitskreises Welt-AIDS-Tag statt. Fragen zum Projekt beantwortet die Vereinte Evangelische Mission, Tel. 0202 89004-0.

Tags: LivingLibrary

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns