• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

Aktionsprogramm für Demokratie und Toleranz

Rassismus, Intoleranz, Rechtsradikalismus und –extremismus sind Phänomene, denen nicht mit einmaligen und kurzfristigen Maßnahmen zu begegnen ist. Wenig sinnvoll erscheint zudem, nur in Zeiten vermehrter rechter Gewalttaten Aktivismus zu entwickeln. Angezeigt ist eine ständige Bearbeitung und Auseinandersetzung mit diesem Thema, um langfristig Modifikationen zu erreichen und das Zusammenleben zu fördern.

Durch die Einrichtung des Vereines „Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz“ hat die Stadt Wuppertal den Grundstein zur Kontinuität der Arbeit zur Förderung des Zusammenlebens, der Toleranz und Zivilcourage gelegt.

Eine langfristige Etablierung dieser Arbeit als Querschnittsaufgabe der Verwaltung, auf Grundlage des Aktionsprogramms und seiner Fortschreibung, wird angestrebt.

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns