• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Einladung zur Gedenkveranstaltung

Einladung zur Gedenkveranstaltung

Anlässlich des Jahrestages des gescheiterten Attentats auf Hitler erinnert die Stadt Wuppertal an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und gedenkt der Opfer. 

Die Gedenkstunde findet statt am Mittwoch, 20. Juli 2016, um 17.00 Uhr, im Deweerth’schen Garten, Briller Straße, Wuppertal Elberfeld.

Bei der Veranstaltung spricht die Leiterin der Begegnungsstätte Alte Synagoge, Frau Dr. Ulrike Schrader, zum Thema „Zeit für Helden? - Überlegungen zu Widerstand, Fanatismus und Eigennutz im Dritten Reich“. 

Die Stadt Wuppertal, die Jüdischen Kultusgemeinde und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit sowie Oberbürgermeister Andreas Mücke laden zu diesem Termin alle Interessierten herzlich ein.

Download

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns