• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Vortrag: Friedrich Engels und die bürgerliche Revolution von 1848/1849 in Ungarn

Vortrag: Friedrich Engels und die bürgerliche Revolution von 1848/1849 in Ungarn

bagfueWas haben Sàndor Petöfi, Lajos Kossuth, Else Lasker-Schüler, Heinrich Heine und Franz Liszt damit zu tun?

Aufklärung verspricht ein Vortrag des Mitglieds unseres Fördervereins, Dr. Dirk Krüger

Heiner Voigt und Peter Schröer rezitieren Gedichte von Petöfi und Heine.

Dienstag, 8. November 2016
Beginn: 19.30 Uhr

Historisches Zentrum Wuppertal
Engelshaus / Engelsstraße 10
Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für den Förderverein gebeten.

Die reaktionäre ungarische Regierung ist wegen ihrer inhumanen Flüchtlingspolitik zu Recht in die internationale Kritik der demokratischen Kräfte und Personen geraten.
Es ist höchste Zeit, an die Geschichte, an die demokratischen und revolutionären Traditionen des magyarischen Volkes zu erinnern! Seine Kämpfe gegen den Habsburger „Kerker der Völker“ haben die internationale Arbeiterbewegung tief beeindruckt. Wie und mit wem könnte man daran besser erinnern als mit Friedrich Engels?! Dem soll der Vortrag dienen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!


Sàndor Petöfi

 

Nemzeti dal.
Talpra, magyar, hi a haza!
Itt az idö, most vagy soha!
Rabok legyünk, vagy szabadok?
Ez a kérdés, válasszatok! –
A magyarok istenére
Esküszünk,
Esküszünk, hogy rabok tovább
Nem leszünk!


Nationallied
Pest / 13. März 1848

Auf! Die Heimat ruft, Magyaren!
Jetzt heißt’s: Sich zusammenzuscharen!
Wollt ihr frei sein oder Knechte?
Hier die Frage, wählt das Rechte!
Schwört beim Gotte der Magyaren,
Schwört den Eid,
Schwört den Eid, dass ihr vom Joche
Euch befreit!

Die handschriftliche Bemerkung des Dichters lautet: „Das nach der am 15. März 1848 errungenen Pressefreiheit zuerst gedruckte Exemplar und so der erste Atemzug der ungarischen Freiheit.“

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns