• Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.

  • Verleihung eines FORENA-Preises

Verleihung eines FORENA-Preises

8. Dezember 2016, Hochschule Düsseldorf

Seit 2011 zeichnet der Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus (FORENA) der Hochschule Düsseldorf im Zwei-Jahres-Rhythmus Forschungen von jungen Wissenschaftler*innen aus, die in ihren Abschlussarbeiten in herausragender Weise Fragestellungen zeitgenössischer Phänomene wie völkischen Nationalismus, die extreme Rechte, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit oder Rechtspopulismus bearbeiten. Die Preise sind mit 1.000,- € bzw. 500.- € dotiert. Zusätzlich wird der vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein- Westfalen gestiftete Preis ›Zusammenhalt in der Gesellschaft‹ in Höhe von 1.000,- € vergeben. 

FORENA-Nachwuchspreis
MAIS-Preis Zusammenhalt in der Gesellschaft

Die diesjährige Preisverleihung findet am 8. Dezember an der Hochschule Düsseldorf statt.

14.45 Uhr Begrüßung
15.00 Uhr Grußworte
15.30 Uhr Extrem rechte Frauen als Opfer häuslicher Gewalt – Eine intersektionale Betrachtung unter dem Aspekt der Nutzung frauenspezifischer Zufluchtsstätten in Deutschland
Fachvortrag: Katrin Berlinger & Agnes Betzler
16.15 Uhr Laudatio auf die Preisträger*innen (die Namen werden erst im Rahmen der Preisverleihung bekanntgegeben)

Kurzvorstellung der ausgezeichneten Arbeiten durch die Preisträger*innen
Themen:

  • Konservatismus
  • Berichterstattung über Beate Zschäpe
  • Nation Europa
  • Alternative für Deutschland
  • Brandanschlag Solingen

18.00 Uhr Sektempfang

Aufgrund begrenzter Raumkapazität ist eine Anmeldung erforderlich:
Bitte melden Sie sich formlos bis zum 1. Dezember 2016 per e-mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    • Kontakt

      Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V.
      Bendahlerstraße 29
      42285 Wuppertal

      Tel.: 0202/563-2759
      Fax: 0202/563-8178

    • Folge uns